Kosten

Grundsätzlich arbeiten wir auf der Basis des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes  (RVG) für unsere Mandanten.

 

Dieses ist hier einsehbar.

 

Eine Gebührentabelle zum Download finden Sie hier.

 

Hinweis: Die dort bezeichnete Gebühr beträgt 1,0 und stellt nur die Ausgangslage dar. Die Kosten der tatsächlichen Beauftragung liegen zumeist höher.

 

Eine Erstberatung für Privatpersonen kostet nach § 34 RVG niemals mehr als  190,- €, zuzüglich Pauschale für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen in Höhe von 20,- € sowie der gesetzlichen Umsatzsteuer von gegenwärtig 19 %.

 

Die erste Kontaktaufnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

 

Soweit Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben und diese Deckungsschutz zusagt, entstehen Ihnen in der Regel keinerlei Kosten, da die Rechtsschutzversicherung zahlt. Ihnen entstehen lediglich dann Kosten, wenn Ihre Rechtsschutzpolice eine Selbstbeteiligung enthält.

 

Auf Wunsch bieten wir auch den Abschluss einer Honorarvereinbarung an. Unser üblicher Stundensatz liegt je nach Rechtsgebiet zwischen 150,- und 200,- € netto pro Stunde. Wir rechnen minutengenau ab.